Frau Lang-Ast sucht die Frühlingsfee

Ein Methodenset für die Arbeit mit Kindern Im Vor- und Grundschulalter

Samstag, den 17. April 2021 von 10 bis 17 Uhr

Leitung: Karin Bergdolt

Kosten incl Material: 38 €

Anmeldung

Treffpunkt: Moritzbergweg 8, in 91207 Lauf a. d. P.

Unterwegs in Wald, Wiese oder am Bach. Das Wetter führt uns zum passenden Ort, wo wir die Frühlingsfee vielleicht finden? Wir beschäftigen uns spielerisch und kreativ im Prozess, erfahren in der direkten Anwendung unterschiedliche Methoden, wie Natur und Kunst zusammenfinden kann. Wir lernen am eigenen Beispiel Strategien kennen, wie künstlerische Arbeit und erlebnisorientiertes Lernen altersgemäß vermittelt werden kann. Die Dozentin ist dabei in der Umsetzung kreativer Ideen behilflich und vermittelt Vertrauen in die Wirkkraft von „Natur und Kunst“. Dabei werden Gestaltungskompetenzen, aber auch Teamfähigkeit und Kommunikation trainiert.

Am Nachmittag bleibt Zeit für vertiefende Gespräche und kompakt vermitteltes Wissen zur Herkunft der Kunstgattung Land Art (Tag 1) und zu theoretischen Aspekten der Kreativität (Tag 2).

Dokumentation und Reflektion des Tagesgeschehens finden angemessen Raum.

Die Durchführung des Angebotes ist abhängig vom politischen Tagesgeschehen.