Unterwegs in Heckenhausen

Ein Methodenset für die Arbeit mit Kindern über die Grundschule hinaus bis in das Erwachsenenalter

Samstag, den 12. Juni 2021, 10 bis 17 Uhr

Leitung: Karin Bergdolt

Kosten incl Material: 38 €

Anmeldung

Treffpunkt: Moritzbergweg 8, in 91207 Lauf a. d. P.

Wir wandern auf und neben den Wegen, suchen geheime Pfaden durch Wälder und Wiesen und kreuzen dabei immer: Die Hecken, welche die mittelfränkische Landschaft prägen. Mit Pinsel oder Stift, Kohle oder Kreide halten wir unsere Eindrücke fest, tauchen ein in die Vielfalt der Natur und beginnen ein Zwiegespräch mit dem großen Mysterium. Hierbei geht es um die tiefe Wahrnehmung unseres Naturumfeldes, um Achtsamkeit und Naturverbindung. Neben der persönlichen Arbeit beschäftigen wir uns auch in kleinen Gruppen zu verschiedenen Themen wie Linien, Strukturen und Farben. Wir verwenden unterschiedliche
Naturmaterialien und Techniken für temporäre Werke, um diese zu einem Kunstwerk zusammen zu fügen.

Am Nachmittag bleibt Zeit für vertiefende Gespräche und kompakt vermitteltes Wissen zur Herkunft der Kunstgattung Land Art (Tag 1) und zu theoretischen Aspekten der Kreativität (Tag 2).


Dokumentation und Reflektion des Tagesgeschehens finden angemessen Raum.

Die Durchführung des Angebotes ist abhängig vom politischen Tagesgeschehen.